Das Wetter in Osthessen

In der Nacht zu Donnerstag ist der Himmel zunächst teils klar, teils bereits bedeckt durch Wolken oder Hochnebel. Im Laufe der Nacht entsteht in den klaren Gebieten vielerorts neuer Nebel und Hochnebel. Die Temperatur sinkt auf +1 Grad in Alsfeld und bis auf -2 Grad in Hilders.

Am Donnerstag bleibt der Himmel in Osthessen meistens bedeckt mit Nebel, Hochnebel oder Wolken. Die Chancen auf Sonne stehen schlecht, sie zeigt sich nur ganz selten. Mancherorts fällt etwas Regen oder Nieselregen. Die Höchstwerte liegen zwischen 3 Grad in Tann und 6 Grad in Heringen. Es weht ein lediglich schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

(c) HR



WARNLAGEBERICHT für Hessen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 20.11.2019, 20:28 Uhr


In der Nacht örtlich Nebelbildung, Frost und Glätte. Donnerstag tagsüber zeitweise Regen.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Hessen liegt unter schwachem Hochdruckeinfluss in einer bodennah feuchten Luftmasse.

FROST/GLÄTTE: 
In der Nacht zum Donnerstag gebietsweise leichter FROST um 0 Grad und örtlich GLÄTTE durch Reif, im Bergland durch überfrierende Nässe.

NEBEL:
In der Nacht zum Donnerstag stellenweise NEBEL, teils mit Sichtweiten unter 150 m


Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 21.11.2019, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, vh

Live-Webcam