Das Wetter in Osthessen

Am Freitag ist es zunächst überwiegend stark bewölkt bis bedeckt oder neblig-trüb. Im weiteren Verlauf kann sich mancherorts die Sonne durchsetzen, vor allem in höheren Lagen. Die Temperatur steigt auf 1 Grad in Hilders und bis auf 4 Grad in Petersberg, im Vogelsberg und in der Rhön auf 0 bis 2 Grad.

Der Wind weht schwach aus südwestlichen Richtungen.

In der Nacht auf Samstag ist es teils bedeckt durch Nebel oder Hochnebel, teils ist es klar und es bleibt trocken. Die Temperatur sinkt auf -2 Grad in Alsfeld und bis auf -4 Grad in Gersfeld.

(c) HR



WARNLAGEBERICHT für Hessen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 24.01.2020, 06:58 Uhr


Tagsüber meist bedeckt, nur örtlich Auflockerungen. Stellenweise Dauerfrost. Kommende Nacht verbreitet Frost, örtlich Nebel und Glätte. 


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Eine Hochdruckzone über Mittel- und Südosteuropa bestimmt mit mäßig kalter Meeresluft das Wetter in Hessen.


FROST/GLÄTTE:
Bis zum Mittag verbreitet leichter Frost zwischen 0 und -5 Grad. Dabei örtlich Glätte durch Reif oder gefrierende Nebelnässe.
In der Nacht zum Samstag erneut leichter Frost zwischen 0 und -4 Grad und vereinzelt Glättegefahr.

NEBEL:
In höheren Lagen gebietsweise Nebel durch aufliegende Wolken, teils mit Sichtweiten unter 150 m.
In der Nacht zum Samstag erneut stellenweise Nebel mit Sichtweiten teils unter 150 m. 


Nächste Aktualisierung: spätestens Freitag, 24.01.2020, 10:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, Ze

Live-Webcam