Osthessen-Wochenendwetter 16.-17.12.2017

Kühl und wechselhaft, Montagmorgen neue Schneefront


Eine äußerst turbulente Woche liegt hinter uns an deren Ende grüne Täler und verschneite Berggipfel zu Buche stehen. Vor allem in den letzten Tagen sind die zahlreichen Niederschläge ab rund 600-700m Höhe als Schnee gefallen und haben dort in Kombination mit stürmischem Wind für eine tolle Winterlandschaft gesorgt. Teilweise türmen sich dort schon Schneewehen von 1-2m Höhe auf.

Der schwache Tiefdruckeinfluss bleibt uns vorerst erhalten und sorgt weiterhin für unbeständiges Wetter.


Nach einer -1 bis -4°C kalten Nacht, in der es mithilfe von Schauern auch in den tiefen Lagen etwas anzuckern könnte, gestaltet sich der Samstag bei Höchstwerten von 3°C in den Tälern und leichtem Dauerfrost ab 700m meist wolkenverhangen mit ein paar kurzen Schauern. Diese fallen ab 300m als Schnee, darunter als Regen; nennenswerte Neuschneemengen sind aber nicht zu erwarten.


Am Sonntag macht sich nach einer frostigen Nacht kurzzeitig schwacher Zwischenhocheinfluss bemerkbar, sodass die Schauer nur noch ganz vereinzelt auftreten und die Sonnenscheinanteile insgesamt zunehmen. Mit 2°C in tiefen Lagen und -1°C auf den Bergen bleibt das Temperaturniveau konstant. Der Wind weht an beiden Tagen mäßig, auf den Bergen auch ruppig aus westlichen Richtungen.


Am frühen Montagmorgen soll uns nach aktuellem Modellstand eine neue Warmfront aus Westen erreichen, mit der zunächst 2 bis 5cm Neuschnee selbst in Lagen unter 300m möglich sind. Im Verlauf steigt die Schneefallgrenze aber auf rund 500 bis 600m an, sodass darunter wieder Tauwetter einsetzt. Auf den Bergen sind jedoch bis zu 10cm Neuschnee denkbar.

Behaltet euch das schon mal im Hinterkopf, möglicherweise könnte das erhebliche Probleme für den Berufsverkehr bedeuten!


Generell wird es in der neuen Woche langsam wärmer, sodass auch in den Hochlagen von Rhön und Vogelsberg tagsüber leichtes Tauwetter einsetzt, mit Hochdruckeinfluss lassen jedoch die Niederschläge nach. Ob es dann pünktlich zu Weihnachten wieder kälter wird mit Neuschnee, ist derzeit noch nicht sicher zu sagen. Wir bleiben für euch dran ;)


Einen schönen dritten Advent :)


PS: Nutzt die kommenden Tage um die tollen Pistenverhältnisse etwa auf der Wasserkuppe zu nutzen. Hier liegt sehr viel Schnee und seit heute haben die Lifte geöffnet. Aber auch einer Schneewanderung steht nichts im Wege

    Teilen

    Kommentare